Walcker-Orgeln der 50erJahre in Pforzheim

Diese Orgeln der Firma Walcker aus den 50er Jahren möchte ich deswegen vorstellen, weil ich dahinter die „milden“ Klänge vermute, die ich bisher aus den Jahren meiner Kindheit an solchen Instrumenten vorgefunden habe und die ich (eher in der Romantik als im Barock beheimatet) als durchaus erhaltenswert einstufen würde.
img_1956_web.JPG img_1960_web.JPG img_1965_web.JPG img_1976_web.JPG img_1981_web.JPG

Auferstehungskirche in Pforzheim (II/27 ,m/e, Opus 3558 Bj 1956)
Dispo lt. Registerstaffelei
Pedal
1. Subbass 16’
2. Oktavbass 8’
3. Violflöte 8’
4. Choralbass 4’
5. Posaune 16’
6. Engtrompete 8’
I.Manual
7. Rohrpommer 16’
8. Prinzipal 8’
9. Rohrflöte 8’
10. Oktave 4’
11. Holzgedackt 4’
12. Nasard 2 2/3’
13. Blockflöte 2’
14. Mixtur 5f 1 1/3’
15. Solotrompete 8’
16. Clarine 4’

II.Manual
17. Quintade 8’
18. Grobgedackt 8’
19. Salizional 8’
20. Nachthorn 4’
21. Engprinzipal 4’
22. Sesquialter 2f.
23. Oktave 2’
24. Spitzquinte 2 2/3’
25. Zimbel 3f.
26. Krummhorn 8’
27. Tremolo

Pforzheim, Markuskirche (III/27, m/e, Opus 3559, Bj 1957)
img_1970_web.JPG img_1971_web.JPG img_1974_web.JPG

Dispo lt. Registerstaffelei
Pedal
1. Untersatz 16’
2. Oktavbass 8’
3. Gedackt 8’
4. Choralbass 4’
5. Rauschwerk 2f. 2 2/3’
6. Posaune 16’

Rückpositiv I.Man.
7. Singend Gedackt 8’
8. Quintatön 4’
9. Superoktav 2’
10. Spitzquinte 1 1/3’
11. Terzflöte 1 3/5’
12. Scharffmixtur 3f. ½’
13. Krummhorn 8’
14. Tremolo

Hauptwerk II.Man.
15. Rohrgedackt 16’
16. Engprinzipal 8’
17. Holzgedackt 4’
18. Prästant 4’
19. Quinte 2 2/3’
20. Waldflöte 2’
21. Mixtur 4-5f. 1 1/3’
22. Spitztrompete 8’

Brustwerk III.Man.
23. Holzflöte 8’
24. Weidenpfeife 8’
25. Prinzipal 4’
26. Blockflöte 2’
27. Zimbel 3-4f. 1’
28. Rohrschalmey 8’
29. Tremolo

Comments are closed.